Sprache | EN | FR

Sonderausstellung "Manometer!"


Echt Wahnsinn, was Ihr Körper tagtäglich leistet! Luft strömt literweise in die Lungen und wieder hinaus. Muskeln, Knochen und Sehnen lassen Sie hoch springen, weit laufen, balancieren…. An 30 Experimentierstationen lassen sich die Leistungen von Herz, Lunge, Augen, Muskulatur, Haut, Stimmbändern und Nerven testen.

Highlights der Ausstellung "Manometer!"

In einer schallisolierten Box kann man sich so richtig die Seele aus dem Leib schreien und testen ob man eher ein Schreihals oder eine Fl√ľstert√ľte ist.

Mit tastempfindlichen Rezeptoren k√∂nnen wir unsere Umwelt √ľber die Haut wahrnehmen. Wie genau sind diese Sensoren?

K√∂nnen wir die Temperatur mit unserer Haut messen? F√ľhlen sich die verschiedenen Materialien alle gleich warm an? Probieren Sie es aus!

Wie gut sind Sie im Schätzen? Ein Lichtpunkt wandert von links nach rechts. Nach einer gewissen Zeit verschwindet der Punkt. Wann erreicht der Lichtpunkt das Ziel?

Wie viel Luft atmen wir mit einem Atemzug aus? An diesem Exponat lässt sich das auf einfache mechanische Weise bestimmen.

Die Skizze von Leonardo da Vinci zeigt die idealen Proportionen. Ist Ihre Spanne von Fingerspitze zu Fingerspitze gleich Ihrer Körpergröße?

Dieses Exponat erfordert Ganzkörpereinsatz. Die zahlreichen Buzzer leuchten nacheinander auf! Welcher leuchtet als nächstes?

Was der Körper alles kann...

- Probieren Sie aus, ob Sie ein Schreihals oder eine Fl√ľstert√ľte sind!
- Machen Sie Ihren eigenen Herzschlag sichtbar!
- Entdecken Sie, wie viel Liter Luft Sie ein- und ausatmen!

Die Fähigkeiten des eigenen Körpers zu messen und selbst einzuschätzen steht im Mittelpunkt der Sonderausstellung "Manometer!", eine Leihgabe des Swiss Science Centers Technorama. Zeigen Sie in der Sonderausstellung vollen Körpereinsatz. Springen Sie sanft, schreien Sie laut, testen Sie Ihre Lungenvolumen, Ihre Augen, Ohren, Muskulatur, Haut und Nerven!

Ein Highlight der neuen Sonderausstellung ist das Exponat "Schreihals". Sie probieren in einer schallisolierten Box aus, ob sie so leise wie das Bl√§tterrascheln im Wind oder doch eher so laut wie ein D√ľsenflugzeug schreien k√∂nnen.

Was der Körper alles kann, Manometer!

phaeno gGmbH | Willy-Brandt-Platz 1 | 38440 Wolfsburg