arrow_back arrow_back_small arrow_down arrow_back_small arrow_back_small arrow_up close close_small close_small icon_bag icon_car icon_car icon_car icon_clock icon_eye icon_gear icon_house icon_info icon_leaf icon_lens icon_lightbulb icon_magnet icon_mail icon_map icon_mapdrop icon_car icon_piston icon_sign icon_ticket icon_car logo_slogan_grey logo_slogan_red logo_single_grey logo_single_red logo_slogan_grey logo_slogan_grey logo_slogan_red logo_slogan_red menu play facebook-square googleplus instagram rss-feed twitter youtube

Vor-Ort-Informationen für Lehrkräfte.

Vor-Ort-Informationen für Lehrkräfte.

(Foto: Thomas Koschel)

Informieren Sie sich direkt im phaeno über die Möglichkeiten, einen Tag mit Ihrer Klasse zu gestalten, z. B. bei einem Vorbesuch in der Ausstellung.

3 Tage - 3 Lernorte: Auf Klassenfahrt nach Wolfsburg

Lernen Sie die Jugendherberge und drei anerkannte außerschulische Lernorte je nach Schwerpunkt kennen: das Science Center phaeno, die interaktive VfL-FußballWelt, das Planetarium Wolfsburg und den automobilen Themenpark Autostadt. Informationen als PDF.

Einen Einblick, was Sie und Ihre Schüler in den verschiedenen Lernorte erleben können, erhalten Sie hier im Video.

Die Anmeldung für die Klassenfahrtenangebote erfolgt über die Jugendherberge Wolfsburg,
Tel. 05361/13337 oder per E-Mail wolfsburg@jugendherberge.de.

Bitte informieren Sie sich vorab, welches Zusatzprogramm* (Experimentalvorführung, Entdeckertour oder Workshop) Sie buchen möchten und geben das bei Ihrer Buchung in der Jugendherberge mit an.
Das phaeno Service-Center steht Ihnen vorab bei Rückfragen gern unter 05361/890100 oder per E-Mail entdecke@phaeno.de zur Verfügung.

 

*Bitte beachten Sie, dass die Buchung der Programme nur nach Verfügbarkeit erfolgen kann.

Individueller Vorbesuch vor Ihrer Buchung

Lernen Sie das phaeno als Lehrkraft oder Leitung einer Schulkindbetreuungsgruppe bei einem individuellen Vorbesuch kennen oder bereiten Sie den Klassenbesuch im phaeno inhaltlich vor. Ihre Eintrittskosten können Sie bei Ihrem Klassenbesuch anrechnen lassen!

Bitte beachten Sie folgenden Ablauf:

Beim Vorbesuch

  • Sie zahlen den Eintrittspreis für erwachsene Einzelbesucher* und melden an der Kasse an, dass Sie eine Lehrkraft/Leitung einer Schulkindbetreuungsgruppe sind.
  • Sie füllen das entsprechende Formular aus, an das Ihr Kassenbon geheftet wird.
  • Das Formular und Ihren Kassenbon bewahren Sie bis zu Ihrem Klassenbesuch auf.

* Aus technischen Gründen ist eine Rückerstattung von ermäßigten Angeboten (wie Familienkarten etc.) leider nicht möglich.

Beim Klassenbesuch (innerhalb von 6 Monaten nach Ihrem Vorbesuch)

  • Sie legen bei ihrem Klassenbesuch das Formular und Ihren Kassenbon an der phaeno Kasse vor (pro Lehrkraft max. 1 Bon, max. 2 Bons pro Klasse).
  • Der Betrag wird Ihnen an der Kasse auf den Eintrittspreis der Klasse angerechnet.

Lehrerfortbildungen.

Lehrerfortbildungen.

  • (Foto: Lars Landmann)
  • (Foto: Karin Grotjan)
  • (Foto: Lars Landmann)
  • (Foto: Janina Snatzke)

In unseren praxisnahen Fortbildungen erhalten Sie didaktisch-methodische Anregungen für einen handlungsorientierten Unterricht, viele Ideen für einfache Freihandversuche und ausreichend Zeit zum eigenen Experimentieren. Immer wieder laden wir auch externe Schulpraktiker, Didaktiker, Pädagoginnen und Pädagogen dazu ein, Ihnen spannende und erprobte Unterrichtskonzepte zu präsentieren. In den Fortbildungen lernen Sie phaeno außerdem als außerschulischer Lernort kennen, erfahren, wie unsere Angebote Teil Ihres Unterrichts werden können und haben Gelegenheit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.

 

Anmeldung

Die Fortbildungen bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung Braunschweig an. Lehrkräfte aus Niedersachsen melden sich bitte unter www.vedab.de an. Für Lehrkräfte aus anderen Bundesländern erfolgt die Anmeldung im phaeno Service-Center unter 05361 - 890 100.

Die Fortbildungen sind in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt anerkannt.

16.02.2021 / 23.02.2021 - Elektrizitätslehre mit EMiL - Ein kostengünstiger Do-it-yourself-Bausatz für den Physikunterricht

ONLINE-SEMINAR!

EMiL ist ein kostengünstiger Elektronik-Bausatz für Magnettafeln, mit dem jeder Schülerin und jedem Schüler ein eigenes, mitnehmbares Experimentier-Set für Versuche in der Elektrizitätslehre zur Verfügung gestellt werden kann. Grundbausteine dieser Lernplattform sind kleine Magnetkarten mit elektronischen Bauteilen, welche die Lernenden aus handelsüblichen Standardkomponenten im Unterricht selbst zusammenbasteln können. Mit diesem System lassen sich ganz einfach und individuell auf den schulinternen Lehrplan zugeschnittene Unterrichtseinheiten im Bereich Elektrik / Elektronik entwickeln: Die Einsatzmöglichkeiten beginnen bereits in Jahrgang 5 mit einfachen Stromkreisen und Leitfähigkeitsprüfungen. In Jahrgang 9/10 können Anwendungen im Bereich Halbleiterphysik umgesetzt werden, in der Oberstufe lässt sich das System mit Einplatinencomputern wie z. B. dem Arduino Nano ergänzen. So können die Schülerinnen und Schüler eigene Experimente zu Schwingkreis, Kondensatorentladung, Photoeffekt & Co. durchführen.

In diesem Online-Seminar möchten wir das Unterrichtsbeispiel „EMiL-Halbleiter“ vorstellen: Nach Ihrer Anmeldung zum Webinar bekommen Sie das Material für dieses Online-Seminar per Post zugeschickt. Sie benötigen zusätzlich noch Schere, Heißklebepistole, Abisolierzange sowie drei Mignonzellen und nach Möglichkeit eine kleine magnetische Pinwand. Für das Online-Seminar selbst benötigen Sie einen Rechnerzugang mit Ton und Videokamera. Im ersten Online-Seminar  werden wir gemeinsam die Bauteilkarten basteln, die Kabel konfektionieren und ggf. erste kleine Schaltungen erstellen. Im zweiten Termin experimentieren wir mit der EMiL-Halbleiter-Einheit. Außerdem stellen wir Tools vor, mit denen Sie sehr schnell eigene EMiL-Lernprogramme erstellen können. Weitere Einsatzmöglichkeiten für die Oberstufe (EMiL-Interface) werden ebenfalls gezeigt.

Erster Termin: 27.10.2020, 16:00 bis ca. 17:30 Uhr,

Folgetermin: 03.11.2020, 16:00 bis ca. 17:30 Uhr,

Teilnahmegebühr: 25 € (Materialien für den Bausatz werden im Vorfeld versendet), für Lehrkräfte der Sekundarstufe I

Die Anmeldung erfolgt über das phaeno Service-Center unter 05361/890100.

 

11.03.2021 - „Klimawandel – Energiewende – Nachhaltigkeit“ in der Schule

Sauberes Wasser, nachhaltige Städte und erneuerbare Energien sind nur drei der insgesamt 17 Ziele, mit denen 193 Nationen in der Agenda 2030 für eine bessere Welt kämpfen. Doch wie kann Schule, wie können Schülerinnen und Schüler sich dafür einsetzen, diese Ziele zu erreichen und im Schulalltag umsetzen? Diese Fortbildung zeigt auf, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ganz praktisch aussehen kann, welche Experimente es für den Sachunterricht z. B. rund um den Klimawandel gibt und welche außerschulischen Möglichkeiten der Lernort phaeno bietet.

11.03.2021, 09:30 bis 15:30 Uhr, 35 € inkl. Eintritt und aller Materialien, für Lehrkräfte der Grund- und Förderschulen sowie für pädagogische Fachkräfte aus dem Ganztagsbereich

 

 

05.05.2021 - Ich geh mal kurz die Welt retten: Projektideen für Klimahelden

Kein Tag ohne Meldungen über den Klimawandel - doch woran erkenne ich ihn eigentlich und wo kommt er her? Und (wie) lässt er sich aufhalten? Schülerinnen und Schülern brennen diese Themen unter den Nägeln, denn die Auswirkungen des Klimawandels treffen sie selbst und ihre eigene Zukunft. Wir haben uns das Interesse der Lernenden zunutze gemacht und das Thema gemeinsam mit Jugendlichen im MINT-Unterricht, aber auch in fächerübergreifenden Projekttagen erarbeitet. Inhalte waren unter anderem Treibhauseffekt und Treibhausgase, der ökologischer Fußabdruck, Mobilität im Alltag und der Zukunft, Konsum und seine Auswirkungen auf das Klima sowie Zukunftsvisionen wie Zero Waste oder die 2000-Watt-Gesellschaft. In der Fortbildung stellen wir Ihnen die Ergebnisse unserer Arbeit vor, außerdem können Sie unsere Ideen und Anregungen in Workshop-Einheiten selbst ausprobieren und BNE-bezogene Experimentierstationen in der Ausstellung erkunden.

05.05.2021, 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr, 35 € inkl. Eintritt und aller Materialien,

für Lehrkräfte an weiterführenden Schulen (SEK I/II).

Die Anmeldung erfolgt über die VeDaB oder das phaeno Service-Center unter 05361/890100.

Schulinterne Lehrerfortbildung.

Schulinterne Lehrerfortbildung.

  • (Foto: Janina Snatzke)
  • (Foto: Janina Snatzke)
  • (Foto: Janina Snatzke)

Viele unserer Fortbildungsthemen lassen sich auch als Schulinterne Lehrerfortbildung (SchiLF) buchen. Ob das gesamte Kollegium, die Fachgruppe oder das Studienseminar – für Gruppen ab 10 Personen bieten wir exklusive Termine an. In unseren Fortbildungen erhalten Sie didaktisch-methodische Anregungen für einen handlungsorientierten Unterricht, viele Ideen für einfache Freihandversuche und ausreichend Zeit zum eigenen Experimentieren. Sie erfahren außerdem, wie phaeno als außerschulischer Lernort Teil Ihres Unterrichts werden kann, und haben Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterentwicklung im Kollegium.

Lernort phaeno – eine Fortbildung für alle Schularten und Fächerkombinationen

Entdecken Sie phaeno und lernen Sie unsere Angebote für Schulen kennen! Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung stellen wir Ihnen unsere Experimentierstationen, Touren und Workshops vor, diskutieren Möglichkeiten für die Einbindung in Ihren Unterricht und beantworten Ihre Fragen zum Klassenbesuch. Außerdem bleibt Zeit zum eigenen Experimentieren.
Eine Fokussierung auf bestimmte Themenbereiche (z. B. fachliche Themen wie Mechanik, Biologie, Kunst und Architektur, aber auch allgemeinpädagogische Fragestellungen wie Experimentieren mit Grundschulkindern, sprachliche Förderung, fächerübergreifende Bezüge etc.) ist möglich.

2 Stunden, Eintritt frei

Diese Fortbildung gibt es zu bestimmten Terminen. Für Gruppen ab 10 Personen bieten wir auch eigene Termine an.

Fachliche Fortbildungen für die Grund- und Förderschule

Unsere fachlichen Fortbildungen verbinden das Experimentieren in der phaeno Ausstellung mit dem Aufbau von theoretischem Hintergrundwissen, Hinweisen für die praktische Umsetzung im Unterricht und vielfältigen Ideen für Schülerversuche im Klassen- oder Fachraum. Theoretische und praktische Einheiten wechseln sich ab und bieten außerdem Gelegenheit für persönlichen Erfahrungsaustausch.

Themen:

  • Optische Phänomene: Licht, Schatten, Farben, Spiegel
  • Sinne: Sehen, Hören, Fühlen
  • Die vier Elemente: Luft, Wasser, Feuer, Erde
  • Elektrizität: Strom und Energie
  • Mathematik: Geometrie, einfache Versuche zur Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens (Werkkurs mit Herstellung von Arbeitsmaterialien)

Für Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen, Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts

halbtägig (3 Stunden): 20 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien

ganztägig (5 bis 6 Stunden inkl. Mittagspause): 30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen

Fachliche Fortbildungen für weiterführende Schulen

Unsere fachlichen Fortbildungen verbinden das Experimentieren in der phaeno Ausstellung mit dem Aufbau von theoretischem Hintergrundwissen, Hinweisen für die praktische Umsetzung im Unterricht und vielfältigen Ideen für Schülerversuche im Klassen- oder Fachraum. Theoretische und praktische Einheiten wechseln sich ab und bieten außerdem Gelegenheit für persönlichen Erfahrungsaustausch.

Themen:

  • Experimente zur phänomenorientierten Optik (Jahrgänge 5/6)
  • Chemie im Supermarkt (Sekundarstufe I)
  • Experimente mit Leuchtdioden (Sekundarstufe I)
  • Experimente zu mechanischen Phänomenen (Sekundarstufe I)
  • Experimente zum Thema Luft – mit Haushaltsmitteln realisiert (Sekundarstufe I)
  • Messen, Steuern und Regeln mit Arduino (Sekundarstufe I)
  • Regenerative Energieversorgung und Experimente mit einfachen Energiewandlern (Sekundarstufe I)
  • Elektrizitätslehre: Aufbau exemplarischer Schaltungen für den Unterricht (Sekundarstufe I und II)
  • Licht als Informationsträger (Schwerpunkt Sekundarstufe II)

Für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II, Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts

halbtägig (3 Stunden): 20 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien

ganztägig (5 bis 6 Stunden inkl. Mittagspause): 30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen