arrow_back arrow_back_small arrow_down arrow_back_small arrow_back_small arrow_up close close_small close_small icon_bag icon_car icon_car icon_car icon_clock icon_eye icon_gear icon_house icon_info icon_leaf icon_lens icon_lightbulb icon_magnet icon_mail icon_map icon_mapdrop icon_car icon_piston icon_sign icon_ticket icon_car logo_slogan_grey logo_slogan_red logo_single_grey logo_single_red logo_slogan_grey logo_slogan_grey logo_slogan_red logo_slogan_red menu play facebook-square googleplus instagram rss-feed twitter youtube

Zuhause für unsere Unterwasserwelt häkeln!

Clownfische & Co. - Häkeln für den Meeresschutz

(Foto: phaeno)

Als begleitendes Projekt zur Ausstellung "Pale Blue Dot" versucht die Häkel-AG des Wolfsburger Ratsgymnasiums, eine Unterwasserwelt mithilfe flinker Maschenkunst nachzubilden. Und dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Häkelfans gesucht: Zuhause Meeresbewohner häkeln!

Sie betreuen eine Häkel-AG in der Schule, nehmen Häkeln mit Ihrer Klasse im Unterricht durch oder Sie häkeln selbst gerne?
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Häkelaktion teilnehmen und Ihre kleinen und großen Häkelkunstwerke wie Korallen, Kraken, Fische u.v.m. für unsere Unterwasserwelt zur Verfügung stellen. Alle Kunstwerke werden von der Häkel-AG des Ratsgymnasiums Wolfsburg in die entstehende Unterwasserwelt eingebaut. Gerne können Sie Ihre gehäkelten Meeresbewohner auch während unserer vorläufigen Schließzeit per Post an uns senden. Oder Sie geben Ihre Kunstwerke bei Wiedereröffnung an der phaeno Kasse ab. Als Dankeschön wartet ein Eintrittsgutschein für einen Tagesbesuch auf die fleißigen Häkelkunstwerk-Spender.

Schulen melden sich bitte im phaeno Service-Center für diese Häkelaktion unter Tel. 05361 890 100 an!

  • (Foto: Matthias Leitzke)
  • (Foto: phaeno)
  • (Foto: Matthias Leitzke)
  • (Foto: phaeno)

phaeno Unterwasserwelt wächst weiter:

Die Unterwasserwelt zählt mittlerweile schon über 300 Häkelwesen. Vom kleinen Clownfisch, über zahlreiche Korallen bis zu einem Hai tummeln sich vielfältige Häkeltiere in der Meereswelt. Mithilfe von Ihnen und der Häkel-AG des Wolfsburger Ratsgymnasiums soll sie stetig weiterwachsen.

Die gehäkelte Unterwasserwelt soll an die Bedrohung maritimer Ökosysteme erinnern. Durch Verschmutzung der Meere, Überfischung und Klimaerwärmung ist heute bereits über ein Fünftel aller Korallenriffe weltweit verschwunden.

Anleitungen für zuhause:

Unsere Häkelanleitungen für Seeanemonen und Korallen finden Sie hier:

Seeanemone

Koralle

 

Außerdem zeigen wir Ihnen hier noch vier Video-Häkelanleitungen:

 

So häkeln Sie eine Koralle ...

So entsteht eine längliche Koralle ...

So können Sie eine Seeanemone zum Leben erwecken ...

Und so können die Tentakeln der Seeanemone auch gehäkelt werden ...

| | | | | | |