Science Talk: Der Mensch und die Musik.

11.01.2024, 18:30 Uhr im Wissenschaftstheater

Die Bedeutung von Musik für Menschen ist vielschichtig und kann von Person zu Person variieren. Musik spielt jedoch oft eine bedeutende Rolle im menschlichen Leben und hat verschiedene Auswirkungen auf Emotionen, Kultur, soziale Interaktion und persönliche Erfahrungen. Wir freuen uns daher, Ihnen die kommende Veranstaltung "science talk", in Kooperation mit Volkswagen, mit dem aktuellen Thema „Der Mensch und die Musik“ anzukündigen. Bitte nehmen Sie unseren Veranstaltungshinweis auf, und kommen Sie gerne.

„science talk“ am 11. Januar 2024 mit dem Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musiker-Medizin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover., Prof. Dr. med. Dipl. mus. Eckart Altenmüller

 

Der Mensch und die Musik – Warum wir ohne sie nicht leben können

Mit Musik werden mächtige Emotionen erzeugt und soziale Bindungen vertieft und organisiert. Singen und Musizieren vereinigen magische Elemente, uralte kollektive Erfahrungen und höchst lebendige Eigenschaften voll neuer Klänge. Sie kann Stimmungen beeinflussen, Trost spenden, Stress abbauen und positive Emotionen verstärken. Musik trägt auch zur kognitiven Entwicklung bei, insbesondere bei Kindern. Bereits Säuglinge beginnen mit “Singen”, erkunden und formen ihre Stimme und erwerben Kontrolle über ihre Atmung.

Als Musiker, Neurologe und Wissenschaftler ist Prof. Dr. Altenmüller prädestiniert dafür, sich im Rahmen des science talks der Bedeutung der Musik aus verschiedenen Perspektiven zu nähern. Er wird dem Publikum musikpsychologische und neurobiologische Befunde zu den Emotionen beim Hören von Musik und beim Musizieren vorstellen und einen Bezug zur Entwicklungsgeschichte des Menschen herstellen.

 

Der science talk ist eine Kooperation mit Volkswagen und findet

  • am Donnerstag, den 11. Januar 2024
  • um 18:30 Uhr
  • im phaeno Wissenschaftstheater

statt.

EINTRITT FREI.

Der „science talk“ wird hybrid in Präsenz und als YouTube-Livestream angeboten, um ihn auch einem breiteren interessierten Publikum außerhalb der Region zugänglich zu machen.